//

Bausatz für Edelstahlgeländer / Treppengeländer

Bausatz für Edelstahl-Treppengeländer

 

 

Auch Edelstahl-Treppengeländer kann man mit Bausätzen selber bauen. Hier einige Beispiele und Hilfen.

Gerade einläufige Treppen sind kein Problem. Da genügen Standard Bausätze mit Gelenk-Handlaufhaltern. Diese werden aufgebaut wie jedes gerade Geländer z.B. auf dem Balkon.

Schwieriger wird es bei gewendelten Treppen mit oder auch ohne Podest. Oft werden die Handläufe gezogen. Das kann kein Bausatz leisten. Aber es geht auch mit geradem Handlauf.


 

Hier eine Beispiel:


Treppe_GrundrissTreppe_roh

Links der Grundriss, rechts die Treppe in 3D: 180 Grad gewendelt, ohne Zwischenpodest, mit einer Galerie.

 

Treppe_gewendelt
 

Die Treppe im Orginal mit Geländer.


 

 

 

 

 

 

 

 

Anders als bei einem gezogenen Handlauf wird hier das Geländer vermittelt, d.h. der gerade Handlauf wird auf die erste und auf die letzte Stufe ausgerichtet. Das führt in den meisten Fällen zu unterschiedlichen Pfostenhöhen.

Das ist auf diesem Ausschnitt gut zu sehen. Der rechte Pfosten ist wesentlich länger als der obere Pfosten. Treppe_vermittelt


 

Auch im Treppenauge gibt es einen Besonderheit. Es gibt keinen durchgehenden Handlauf. Das ist nicht unbedingt ein Nachteil. Die teilweise senkrechten Handläufe im Treppenauge geben optisch nicht viel her. Dass es ohne verbundenen Handlauf sehr gut geht, zeigt das obige Orginal Bild.


 

Wer aber unbedingt den durchgehenden Handlauf möchte, der hat die Möglichkeit, auch mit einem Bausatz, diesen mit 2 variablen Handlaufverbindern und einem Zwischenstück zu realisieren. Allerdings muss die Verbindung vor Ort angepasst werden, d.h. beide Handläufe und das Zwischenstück müssen eventuell zugeschnitten werden. Das sollte bei etwas handwerklichem Geschick aber auch kein Problem sein.

Im Original würde das wie folgt aussehen:


Treppe_ohne_VerbindungTreppe_mit_Verbindung

Hier wurde der Handlauf nachträglich verbunden.


 

Bleibt nur noch die Anbindung an das Galerie-Geländer. Ist die letzte Stufe auf gleicher Höhe wie das Podest, wird der Anschluss, wie bei einem Balkon Geländer auch, über einen 90 Grad Winkel realisiert. In der Regel ist jedoch das Podest die letzte Stufe (wie in dem Grundriss oben). Durch die unterschiedlichen Höhen wird der Handlauf wieder vermittel. Auf dem Podest werden mehr Füllstäbe verwendet als auf der Treppe. Das hängt mit dem vorgeschriebenen Mindestabstand von Geländerteilen zusammen. Daher wird zwar der Handlauf verbunden aber die Relinge nicht.

Treppe_02

 

Treppe_01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Treppe_03

 


 

Das Gleiche geht so auch in anderen Varianten:

- mit Zwischen-Podest

- 90 Grad gewendelt mit und ohne Zwischen-Podest

- Galerie-Geländer in 180 Grad

usw.

Also auch an Treppen sind Geländerbausätze eine preisgünstige und qualitativ ansprechende Alternative.

Die mgbtechnik stellt auch Ihr Geländer als Bausatz her! Die Anpassung der Standard Bausätze an Ihre Treppe erfolgt ohne Aufpreis.

Senden Sie uns Ihre Skizze, wir machen gerne ein Angebot.